Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Notizen, Links und noch viel mehr Speichern und Ordnen mit Springpad

Ich hatte immer das Problem, dass ich Notizen, URLs, Screenshots und ähnliches nicht auf all meinen Geräten synchronisieren kann.

Für Bilder und andere Dateien habe ich Dropbox, URLs kann ich mit der Bookmark-Synchronisierung von Chrome zwischen meinen Rechnern synchronisieren, aber mir fehlte immer eine Möglichkeit, das auch auf meine mobilen Geräte (Android) zu bringen.

Irgendwann bin ich dann auf Springpad gestoßen und seitdem von der Umsetzung begeistert. Springpad ist eine Web-Applikation, die auch eine native App für Androidhat (sicher auch für andere Smartphones). Das heißt, dass zwar die Notizen online zugreifbar sind, aber auch auf das Smartphone oder Tablet synchronisiert werden und somit auch unterwegs nutzbar sind, wenn mal der Empfang von mobilem Internet schlecht ist.

Springpad ordnet seine Informationen in "Notebooks", einige kennen das Konzept evtl. noch von den "Kacheln" aus Lotus Notes. Hier ist das ganze aber deutlich flexibler. Eine Information kann beliebig vielen Notebooks (auch gar keinem) zugeordnet werden. Zusätzlich kann man jede Information noch mit Tags versehen. Somit hat man maximale Freiheit, wie man seine Daten ordnet.

Ein weiteres tolles Feature, das ich so bisher nirgends gesehen habe, ist das "Board". Hier kann man seine Notizen, Links, Adressen, also alles an Daten innerhalb eines Notebooks, optisch sortieren. Man kann sogar hübsche Labels benutzen um noch mehr Ordnung hinein zu bringen. Ich denke, ein Bild zeigt das ganze sehr gut:

Erwähnenswert finde ich noch, dass man bei Springpad seine Informationen und Daten als sehr unterschiedliche Typen speichern kann, auch wenn ich persönlich bisher nur einige davon nutze, haben die meisten davon ihre Berechtigung, je nach Interessenlage:

Man kann sogar für die meisten Typen wählen, ob man eine Information aus dem Netz suchen oder selber neu anlegen Möchte:

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem System, nutze es viel und empfehle es gerne weiter.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl